World Economic Forum Jahrestagung 2017
18.01.2017

large_NPLgyXNNtUnnT9G1ZKefZ4yWy2M3Tyxq_-41qV6qrA4

World Economic Forum Jahrestagung 2017
Davos-Klosters, Schweiz 17.-20. Januar
Verantwortliche und Verantwortungsbewusst Führung

Globale Ereignisse dieses Jahres erinnerte Entscheidungsträger daran, je komplexer ein System ist, desto größer eine Gemeinschaft Sorge über die Zukunft ist. Die Schwächung von mehreren Systemen erodiert das Vertrauen auf nationaler, regionaler und globaler Ebene. Und in das Fehlen von innovativen und glaubwürdige Schritte zu deren Erneuerung, erhöht die Methode einer Abwärtsspirale der globalen Wirtschaft.

Während der ganzen Zeit der vierten industriellen Revolution um die Konvergenz der Technologien zu entfachen, die verwischen die Grenzen zwischen physischen, digitalen und biologischen Systemen. Unsere gegenseitige Abhängigkeit wird nicht abnehmen, aber agiler, integrative und kooperative Antworten sind dringend notwendig, um die Komplexität und Unsicherheit im Leben der Menschen adressieren. Wir müssen unsere Fähigkeit zu schärfen.

Verwalten die Systeme, die unseren Wohlstand und unsere Sicherheit untermauern. Kooperationen Bemühungen im 20. Jahrhundert brachte die Normen, Richtlinien und Institutionen, die gemeinsam als eine schützende diente System bis heute. Es ist zwingend notwendig, dass wir wieder solche Systeme durch inklusiver Entwicklungsbemühungen gestalten. Verbesserte internationale Zusammenarbeit und ernster multikulturellen Dialog sind entscheidend für die Förderung von Innovationen für mehr gesellschaftliche Wirkung. Die 47. World Economic Forum Annual Meeting soll daher weihen sich Führungskräfte aus allen Bereichen des Lebens zur Erreichung eines gemeinsames Ziele und neue Initiativen.

Die Entstehung einer multipolaren Welt kann nicht werden, eine Entschuldigung für Unentschlossenheit und Untätigkeit, weshalb es unerlässlich ist, Staats-und Regierungschefs reagieren gemeinsam mit glaubwürdigen Maßnahmen zur Verbesserung der Zustand der Welt. Verantwortliche und Verantwortungsbewusst Führung ist das Thema der Gestaltung des Programms, Initiativen und Projekte der Welt wirtschaftliche Forum Annual Meeting 2017. Von Anfang des Jahres zusammenkommen, können wir die Zukunft gestalten, durch den Beitritt dieser beispiellosen globalen Anstrengungen im Co-Design, Co-Creation und Zusammenarbeit. Das Jahrestreffen in Davos bleibt ein globales unübertroffenes Plattform bei der Einbeziehung von Staats-und Regierungschefs aus Wirtschaft, Regierung, internationaler Organisationen, Wissenschaft und Zivilgesellschaft in Peer-to-Peer-Arbeitssitzungen. Die Tiefe und Breite des Programms machen es einen wahren Gipfel der Gipfels.

Verantwortliche und Verantwortungsbewusste Führung erfordert in der Erkenntnis, dass mehr Frustration und Unzufriedenheit in den Segmenten der Gesellschaft, die keine wirtschaftliche Entwicklung und sozialen Fortschritt erleben. Ihre Situation wird nur unsicherer geworden. mit dem Beginn der vierten industriellen Revolution und ihrer Auswirkungen auf die zukünftige Beschäftigung. Verantwortliche und Verantwortungsbewusste Führung bedeutet daher ein stärkeres Engagement für integrative Entwicklung und gerechtes Wachstum, sowohl national als auch global. Das heisst auch schnelle Arbeit um Generationswechsel zu schließen durch die Ausübung der gemeinsamen Verantwortung für jene Systeme, die entscheidend sind für unseren Wohlstand. Am Ende, Führungskräfte aus allen Bereichen des Lebens an der Jahrestagung 2017 müssen bereit sein, glaubwürdig und verantwortungsvoll zu gesellschaftlichen und globalen Belangen, die zu lange vernachlässigt worden zu reagieren.

Das World Economic Forum wurde im Jahr 2015 als eine internationale Organisation für öffentlich-Private Zusammenarbeit gegründet von dem Bundesrat der Schweiz. Deshalb bieten wir unsere organisatorischen Kapazitäten, einschließlich Einberufung Macht, Gemeinschaft Management Excellence, Einblick-Generation und Plattform-Technologie-zum Wohle aller Akteure auf Herausforderungen im Zusammenhang mit den folgenden 14 System Initiativen zu reagieren:

  • Bildung der Zukunft des Konsums
  • Bildung der Zukunft der digitalen Wirtschaft und Gesellschaft
  • Bildung der Zukunft des Wirtschaftswachstums und sozialer Eingliederung
  • Bildung der Zukunft der Usbildung, Geschlecht und Arbeit
  • Bildung der Zukunft des Konsums
  • Bildung der Zukunft von Umwelt und natürlichen Ressourcensicherheit
  • Bildung der Zukunft der Finanz-und Währungspolitik
  • Bildung der Zukunft der Nahrungsmittelsicherheit und Landwirtschaft
  • Bildung der Zukunft der Gesundheit und des Gesundheitswesens
  • Bildung der Zukunft von Information und Unterhaltung
  • Bildung der Zukunft der internationalen Handel und Investitionen
  • Bildung der Zukunft der langfristigen Investitionen, Infrastruktur und Entwicklung
  • Bildung der Zukunft der Mobilität
  • Bildung der Zukunft des Produktionsprozesses

Gemeinden sind verpflichtet, zur Verbesserung des Zustands der Welt

Teilnehmer an der Jahrestagung sind die folgende Forum-Gemeinden:

  • Top-Managern und Stühle unserer 1,000 Partner und Unternehmen, die aktiv in unserem internationalen Geschäft Rat sind Gemeinschaft der Vorsitzende, Industrie Gouverneure, Regierungspräsidien und Systemgeschäft Initiative Verwaltung Bretter
  • Politische Führer aus der G20 und anderen relevanten Ländern und die Leiter der internationalen Organisationen in hochrangigen Dialogen, die durch das informelle Treffen der Welt wirtschaftliche Führer (IGWEL) Programm erleichtert sind
  • Mitglieder der Global Future Councils, akademische Netzwerke und Global University Leaders Forum, Zusammenarbeit mit geistige und kulturelle Führer und Vertreter der wichtigen zivilen Gesellschaft, Arbeit und Medien Organisationen
  • Eine neue Generation von Innovatoren und Unternehmer vertreten durch Gemeinschaften wie die Technik-Pioniere, die Weltgemeinschaft, Gestalter des Forum of Young Global Leaders und der Schwab Foundation for Social Entrepreneurship

Das Ziel in Davos ist sich dieser Gemeinschaften, wie z. B. mehrere Agenden zu gelangen:

Die globale Agenda

Um Global Governance durch öffentlich-Private Zusammenarbeit zu verbessern, indem Sie in enger Zusammenarbeit mit wichtigen internationalen Organisationen und erhebliche, aber informell, Beiträge in großen multilateralen Prozesse im Zusammenhang mit den 14 Systemen Initiativen

Der internationale Sicherheitsagenda

Für öffentliche Versammlungen- und privaten Führer zusammen mit Verteidigung, Intelligenz und öffentliche Sicherheitsexperten zur Vorbereitung einer sich rasch verändernden Sicherheitslandschaft und die vielfältigen humanitären Krisen und darauf reagieren

Die Wirtschaftliche Agenda

Um Multi-Stakeholder Bemühungen um nachhaltige und integrative wirtschaftliche Entwicklung angesichts der Wachstumsverlangsamung liefern unterzustützen Preise, sinkende Produktivität und disruptive Innovationen

Die regionale und nationale Agenda

Um die soziale und wirtschaftliche Veränderungen auftreten in allen Regionen der Welt durch informelle eingehend zu prüfen Interaktion mit mehr als 250 Politikern über Handel und Investitionen-Themen in verschiedenen nationalen und regionalen Kontext

Die Industrie und Business-Agenda

Um die Entwicklung der Industrie Ökosysteme und Geschäftsmodelle, insbesondere im Zusammenhang mit der vierten industriellen Revolution, durch die Gewinnung von führenden Unternehmen der Branche mit ihren Kollegen aus der Regierung besser auf die Zukunft vorzubereiten

Die globale Agenda

Um Ideen, Innovationen und Entdeckungen, die globalen Systeme verändern werden auszutauschen, durch die Gewinnung diejenigen an der Spitze des Wandels aus den Bereichen der Kunst, Medien, Medizin, Wissenschaft und Technologie sowie die nächste Generation des Führungskräftenachwuchses Die Erkenntnisse unserer globalen Zukunft Räte sind voran diese Agenden mit kühnen Ideen in das kommende Jahr zu berücksichtigen, stellvertretend für über 1.000 weltweit führenden Denker. Der Jahrestagung unterscheidet sich auch bei der Entwicklung von neuen Digitaltechnik wie TopLink, unsere digitale Interaktion Plattform und unsere weltweit führende Kenntnisse über die App, deren Funktionen ständig aktualisiert und kontextuelle Intelligenz durch unsere Transformation-Karten werden. Herkömmliche Mitteln nicht zu führen, die Innovationen, die sich mit globalen Fragen notwendig; der einzige ist Weg nach vorn ein Multi-Stakeholder Ansatz in den wahren Spirit of Davos

© DIE WOHNEINHEITEN DER ANLAGE MIT EIGENTUMSWOHNUNGEN SIND WEDER EIGENTUM, NOCH WERDEN SIE ENTWICKELT ODER VERKAUFT DURCH, ODER UNTER GEMEINSAMEM EIGENTUM ODER KONTROLLE VON HARD ROCK HOLDINGS LIMITED, HARD ROCK LIMITED, HARD ROCK HOTEL LICENSING, INC. ODER HARD ROCK CAFE INTERNATIONAL (USA) INC. ODER IRGENDWELCHER IHRER GESELLSCHAFTEN (GEMEINSAM ALS "HARD ROCK" BEZEICHNET). INTERNATIONAL HOSPITALITY SERVICES AG ("LIZENZNEHMER") VERWENDET DIE HARD ROCK MARKEN IM RAHMEN EINER LIZENZVEREINBARUNG. DIESE LIZENZVEREINBARUNG KANN GEMÄSS DEN DARIN ENTHALTENEN BESTIMMUNGEN UND BEDINGUNGEN BEENDET WERDEN. DIE LIZENZVEREINBARUNG IST IN DER DAUER BESCHRÄNKT UND ES GIBT KEINE GARANTIE ODER ANDERE SICHERHEITEN / GEWÄHRLEISTUNGEN IRGENDWELCHER ART, DASS DAS HOTEL FÜR IRGENDEINEN ZEITRAUM AUCH WEITERHIN MIT DEM HARD ROCK SYSTEM VERBUNDEN IST. EIGENTÜMER DER WOHNEINHEITEN DER ANLAGE MIT EIGENTUMSWOHNUNGEN WERDEN KEINE EIGENEN ANTEILE AN DER LIZENZVEREINBARUNG, AN HARD ROCK ODER AN EINER VEREINBARUNG ZWISCHEN HARD ROCK UND DEM LIZENZNEHMER BESITZEN. DIE WOHNEINHEITEN DER ANLAGE MIT EIGENTUMSWOHNUNGEN, DIE ERWORBEN WURDEN ABER NICHT IN DEM VERMIETUNGSPROGRAMM BETEILIGT SIND, WERDEN NICHT TEIL DES HOTELS SEIN ODER ALS TEIL DES HOTELS BETRIEBEN, OBWOHL SOLCHE EINHEITEN IN DEN GEBÄUDEN ALS TEIL DES HOTELS INTEGRIERT SEIN WERDEN. DIE BESITZER DER WOHNEINHEITEN DER ANLAGE MIT EIGENTUMSWOHNUNGEN UND DIE KÄUFER DER WOHNEINHEITEN DER ANLAGE MIT EIGENTUMSWOHNUNGEN ERHALTEN KEIN RECHT AUF EINE LIZENZVEREINBARUNG ODER AUF EINE HARD ROCK HANDELSMARKE UND ES IST IHNEN NICHT ERLAUBT, IN VERBINDUNG MIT IRGENDEINEM WEITERVERKAUF, DER VERMIETUNG ODER NUTZUNG DER WOHNEINHEITEN DER ANLAGE MIT EIGENTUMSWOHNUNGEN AUF HARD ROCK MARKEN ZU VERWEISEN ODER DIESE ZU VERWENDEN: HARD ROCK HAT NICHT UND WIRD AUCH NICHT AN IRGENDEINEM VERKAUF UND DER VERMARKTUNG DER WOHNEINHEITEN DER ANLAGE MIT EIGENTUMSWOHNUNGEN TEILNEHMEN UND WIRD NICHT ALS BROKER ODER VERMITTLER IN VERBINDUNG MIT EINER SCHLIESSUNGEN AUFTRETEN. HARD ROCK HAT IN KEINER WEISE DIE WERTE DIESER WERBUNG ODER IRGENDWELCHER MARKETING MATERIALIEN ODER DIE DARIN UMGESETZTEN INHALTE ÜBERTRAGEN